Häufig gestellte Fragen

festsitzend

  • Ist die Behandlung schmerzhaft?
    • Am Tag des Eingliederns der festen Spange kann es je nach Bogenart zu einem "ziehenden Gefühl" oder zu einer "leichten Spannung" kommen. Bei stärkeren Beschwerden soll ruhig auf ein Schmerzmittel zurückgegriffen werden.
    • Außerdem braucht die Schleimhaut ein wenig Zeit, um sich an die neue Situation zu gewöhnen. Es kann also auch mal zu einer Reizung der Wange kommen. Hierfür geben wir stets kieferorthopädisches Wachs mit, womit die Brackets abgedeckt werden können.
    • Unsere modernen superelastischen, thermoaktiven Nickel-Titan-Bögen, die wir jeder Person anbieten, haben die Eigenschaft, sich immer in die ursprünglich vorgegebene ideale Zahnbogenform zurückstellen zu wollen, sodass dadurch die Kräfte auf die zu bewegenden Zähne kontinuierlich übertragen werden. Die Behandlung wird somit kürzer, schonender und angenehmer.

 

  • Darf ich mit den Brackets normal essen und trinken?
    • Den Verzehr von hartem Essen wie ganze Karotten können wir nicht empfehlen, da Brackets eine solche Belastung nicht standhalten und sich somit vom Zahn lösen können. Unser Tipp: Alles, was hart ist, in kleine Stücke schneiden und vorsichtig zerkauen. Das Abbeißen von weichem Essen ist problemlos möglich.

 

  • Wie putze ich meine Brackets optimal?
    • Die vielen Nischen bei Brackets erleichtern die Ansammlung von Belag und erschweren die optimale Zahnpflege. Bracket-Patient*innen haben deswegen während der Behandlung ein erhöhtes Risiko für Karies und Zahnfleischerkrankungen. Wir empfehlen eine elektrische Zahnbürste für die optimale Reinigung der Zähne und Brackets. Für die Reinigung der Zahnzwischenräume empfehlen wir kleine Interdentalbürstchen und Superfloss-Zahnseide.

 

  • Leidet meine Aussprache unter den Brackets?
    • Wie bei allen kieferorthopädischen Geräten muss man mit einer Eingewöhnungszeit rechnen. Der Großteil aller Patient*innen hat aber von Anfang an kaum Probleme mit der Aussprache.

 

  • Wird man die Brackets sehen können?
    • Wir legen einen hohen Wert auf Ästhetik und ermöglichen unseren Patient*innen auf Wunsch eine fast unsichtbare Behandlung mithilfe durchsichtiger Kunststoff-Brackets und hellweißer Bögen. Dass eine Zahnspange getragen wird, ist aber auch bei dieser hochästhetischen Variante nicht vermeidbar.

 

  • Kann ich die Kosten in Raten abbezahlen?
    • Ja, mit unserer Abrechnungspartnerin BFS health finance haben Sie die Möglichkeit, jede einzelne Rechnung bis zu 24 Monate zinsfrei und bis zu 72 Monate mit banküblichen Zinsen zu strecken.

 

  • Wie oft soll ich die Gummizüge wechseln?
    • Neue Gummizüge werden nach jeder Mahlzeit und Zahnpflege frisch eingesetzt.

 

  • Ich habe keine Gummizüge mehr, was soll ich machen?
    • Einfach während unserer Sprechzeiten in die Praxis kommen, wir geben gern direkt welche aus. Am unkompliziertesten geht das, wenn die leere Packung mitgenommen wird.

 

  • Was soll ich machen, wenn sich ein Bracket, Band oder Bogen gelöst hat oder kaputt gegangen ist?
    • Bitte am besten online eine zeitnahe "Kontrolle mit Behandlung" ausmachen oder uns anrufen.
    • Falls das Bracket/Band scheuert oder der Bogen piksen sollte, bis dahin bitte mit dem mitgegebenen Wachs abdecken.
    • Falls der Bogen sich komplett gelöst haben und sich in das Zahnfleisch eingebohrt haben sollte, bitte bis dahin vorsichtig mit einem Nagelknipser abschneiden.

 

  • Ich habe Schmerzen. Was soll ich machen?
    • Falls nur ein Bracket/Band scheuert sollte, bitte mit dem mitgegebenen Wachs abdecken, die Schleimhaut beruhigt sich nach wenigen Tagen.
    • Bei sonstigen, leichten, aufschiebbaren Beschwerden bitte am besten online eine zeitnahe "Kontrolle ohne Behandlung" ausmachen oder uns anrufen.
    • Bei starken, unaufschiebbaren Beschwerden uns bitte anrufen. Etwaige erst einmal Gummizüge weglassen.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.